...Startseite»FAQ's»easySPLIT OCB

FAQ: easySPLIT OCB

Geben Sie in das Suchfeld einen Begriff ein. Die verschiedenen Antworten werden dann automatisch während Ihrer Eingabe auf die Antworten reduziert, in denen Ihr Suchbegriff vorkommt.


Oder wählen Sie aus dem Fragenkatalog:

  1. Was für Daten werden durch Class B Transmitter überhaupt ausgesendet?
  2. Ist es richtig, dass der easySPLIT einen Standby-Strom von nur 25 mA hat, die OCB-Version hingegen einen von 120 mA?
  3. Kann ich den easySPLIT OCB mit der DSC Pacific kombinieren und zwischen VHF Antenne und Verteilerbox AV205 schalten? Grund, ich möchte ein Simrad AI50 installieren und die vorhandene DSC Pacific Antenne benutzen.
  4. Warum benötige ich einen anderen Splitter um ihn mit dem easyTRX zu verwenden?

Antworten:

1. Was für Daten werden durch Class B Transmitter überhaupt ausgesendet?
Der Class B Sender ist, wie Sie sicher wissen ein "abgespeckter" Class A Sender.
Die Unterschiede sind: Class B:
-Geringere Telegrammrate (z.B. alle 30 s bei 14kn, wobei dies bei einem Class A Sender alle 10 s sind)
-Überträgt nicht die IMO Nummer oder das Call sign
-Überträgt nicht ETA oder Ziel
-Überträgt nicht "Navigationsstatus"
-Muss nicht zwingend Text Sicherheits Nachrichten empfangen oder senden
-Muss nicht zwingend Binärnachrichten (Anwendungsidentifikationsnummern) empfangen oder senden.
-Überträgt nicht, ob Schiff drehend ist.
-überträgt keinen aktuellen statischen Tiefgang.

2. Ist es richtig, dass der easySPLIT einen Standby-Strom von nur 25 mA hat, die OCB-Version hingegen einen von 120 mA?
Der normale easySPLIT hat einen niedrigeren Standby-Strom, da das Relais, das den AIS- und FM-Funkweg im Falle der VHF-UEbertragung abschaltet, keinen Strom im Standby-Modus benötigt. Die Pindioden im easySPLIT OCB hingegen benötigen einen Standby-Strom.

3. Kann ich den easySPLIT OCB mit der DSC Pacific kombinieren und zwischen VHF Antenne und Verteilerbox AV205 schalten? Grund, ich möchte ein Simrad AI50 installieren und die vorhandene DSC Pacific Antenne benutzen.
Ihre DSC Pacific können Sie natürlich mit unserem easySplit OCB kombinieren. Hierzu den easySplit OCB bitte nicht in die Leitung zwischen Verteilerbox und Antenne einschleifen, sondern direkt am Ausgang für das VHF-Funkgerät anschließen und vom easySplit OCB aus dann das Funkgerät und den AIS-Transponder kontaktieren.
Grund: Schleifen Sie unsere Weiche zwischen Verteilerbox und Antenne so haben Sie zwar eine einwandfreie Funktion von VHF-Funk und AIS, die anderen Funktionen Ihrer AV205, wie z.B. die Auskoppelung des niederfrequenten Frequenzbereichs für SSB/Kurzwellenempfang werden nachhaltig beeinträchtigt.

4. Warum benötige ich einen anderen Splitter um ihn mit dem easyTRX zu verwenden?
Sie müssen den easySPLIT OCB (OCB = Operates Class B) aus diesem Grund verwenden:
Wenn Sie den easySPLIT benutzen, sind damit folgende Geräte verbunden: FM Radio, VHF Radio und AIS Empfänger. Nur eines dieser Geräte kann physisch Übertragen, und das ist normalerweise das VHF Radio. In dem Moment wo das VHF Radio überträgt, müssen die anderen verbundenen Geräte sehr schnell getrennt werden, damit der Strom für die Übermittlung nur in die Antenne fließt und nicht in die anderen angeschlossenen Geräte.
Lassen Sie uns jetzt einen Blick auf die typische Installation des easyTRX werfen. Mit dem easySPLIT OCB sind folgende Geräte verbunden: das FM Radio, das VHF Radio und der easyTRX. Hier sind zwei Geräte verbunden, die übertragen können. Das bedeutet also, dass die zwei Übertragungswege des VHF Radios und des easyTRX gleichzeitig überwacht werden müssen. Wenn einer der „Transmitter“ überträgt, muss die Verbindung des anderen Gerätes für diese Zeit sehr schnell unterbrochen werden. Dies ist der Unterschied.


zurück nach oben

Suche